Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. (mehr dazu) Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?
Cookie-Entscheidung widerrufen

Sichern Sie Ihre Webseiten jetzt DSGVO-Konform

Mit Ihrem Opt-In Cookie-Banner

Video-Vorschau zum Cookie-Banner-Generator

Viele Webseiten tracken ihre Webseiten-Besucher von dem Moment an, in dem dieser die Webseite betritt. Der Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat diese Praktik jedoch spätestens mit seinem Urteil vom 01. Oktober 2019 verboten.

Ihr Google-Tag-Manager und die darin befindlichen Tracking-Skripte, sowie die damit verbundenen Cookies, werden erst gesetzt, wenn Ihr Webseiten-Besucher auf den Akzeptieren-Button klickt.

Cookie-Banner-Generator

Übersichliche und intuitive Desktop-Version ...

Der Cookie-Banner-Generator
Desktop-Version im Bearbeitungs-Modus (verkleinerte Vorschau auf der linken Seite)

... sowie Mobile-Version

Der Cookie-Banner-Generator
Mobile-Version im Bearbeitungs-Modus
Der Cookie-Banner-Generator
Mobile-Version im Vorschau-Modus

Wählen Sie Ihr passendes Angebot aus

Per "Schritt für Schritt"-Anleitung zu Ihrem indivudellen Cookie-Banner

In wenigen Schritten zu Ihrem Cookie-Banner:

  1. Text Ihres Cookie-Banners verfassen oder eine Text-Vorlage verwenden (und diese ggf. an Ihre Bedürfnisse anpassen)
  2. Position Ihres Cookie-Banners auswählen
  3. Bestätigungsart auswählen
    (Ja / Nein | Bestätigen | Nur Informieren)
  4. Auswählen, wann Ihr Cookie-Banner angezeigt werden soll
  5. Ihre Google-Tag-Manager-ID eingeben
  6. Ihre Domain auswählen
  7. Den Link zu Ihrer Datenschutzerklärung eingeben
  8. Cookie-Banner erstellen

Optionale Einstellungen

Passen Sie Ihren Cookie-Banner weiter an Ihre Webseiten an:

  1. Datenschutzerklärung-Link im Cookie-Banner-Text positionieren
  2. Ihr Logo auswählen oder kein Logo
  3. Farben & Text der Buttons auswählen
  4. Farben & Text der Links auswählen
  5. Farben & Text der Titel auswählen
  6. Erstellen Sie Ihren individuellen Cookie-Banner

  7. Cookie-Banner-Code in den HTML-Code Ihrer Webseite einfügen
  8. Entfernen Sie Ihren Google-Tag-Manager von Ihrer Webseite

Fragen und Antworten zum Cookie-Banner-Generator

Übersicht der Fragen

Was ist ein Cookie-Banner?

Ein Cookie-Banner (auch Cookie-Hinweis genannt) dient dazu Ihre Webseiten-Besucher über die Verwendung von Cookies auf Ihren Webseiten zu informieren und falls vorhanden das Tracking auf Ihren Webseiten erst mit der Zustimmung Ihres jeweiligen Webseiten-Besuchers zu aktivieren.

Seit wann und warum brauche Ich einen Cookie-Banner?

Spätestens seit dem 25 Mai 2018, mit dem Inkrafttreten der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) muss jede Webseite auf die Nutzung von Cookies Hinweisen und darf einige der Cookies erst mit der direkten Einwilligung des jeweiligen Webseiten-Besuchers aktivieren und benutzen.
Besonders Tracking-Programme und die dazugehörigen Cookies bedürfen einer vorherigen Einwilligung des jeweiligen Webseiten-Besuchers, bevor sie aktiviert werden, zudem muss der jeweilige Webseiten-Besucher schnell und unkompliziert seine Einwilligung zurückziehen können.

Was bringt mir ein Cookie-Banner?

Mit Ihrem Cookie-Banner machen Sie einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung der Sicherheit, der Daten Ihrer Webseiten-Besucher und passen Ihren Webseiten somit weiter an die DSGVO an.

Kann Ich den "Cookie-Banner-Generator" auch in Verbindung mit dem "Google Tag Manager" (GTM) einsetzen?

Ja, wenn Sie die ID Ihres "Google Tag Managers" (GTM) in den "Cookie-Banner-Generator" eintragen werden wird Ihr GTM mithilfe Ihres Cookie-Hinweises geladen, jedoch erst nachdem Ihr Webseiten-Besucher auf den Button "Einverstanden" gedrückt hat. Diese Vorgehensweise entspricht der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

Kann Ich den "Cookie-Banner-Generator" auch ohne "Google Tag Manager" (GTM) einsetzen?

Ja, Sie können den "Cookie-Banner-Generator" auch ohne einen "Google Tag Manager" (GTM) verwenden, wenn Sie zum Beispiel Ihren Cookie-Banner dazu verwenden Ihre Webseiten-Besucher nur darauf hinzuweisen, dass auf Ihren Webseiten Cookies verwendet werden, die für den Gebrauch Ihrer Webseiten benötigt werden und kein Tracking auf Ihren Webseiten stattfindet.

Wussten Sie schon? Die essenziellen Funktionen Ihres Cookie-Banner-Generators sind komplett kostenfrei

Erstellen Sie Ihren kostenfreien Cookie-Banner, noch heute in wenigen Minuten.

In Ihrer In-App-Anleitung werden Ihnen Schritten für Schritt die einzelnen Funktionen Ihres Cookie-Banner-Generators erklärt.

Testen Sie auch alle Premium-Funktionen Ihres Cookie-Banner-Generators kostenfrei und unverbindlich aus.

Je nach Bedarf entscheiden Sie sich, bei der Erstellung Ihres Cookie-Banners, für die kostenfreie oder Premium-Version.

  1. Text Ihres Cookie-Banners verfassen oder eine Text-Vorlage verwenden (und diese ggf. an Ihre Bedürfnisse anpassen)
  2. Position Ihres Cookie-Banners auswählen
  3. Bestätigungsart auswählen
    (Ja / Nein | Bestätigen | Nur Informieren)
  4. Auswählen, wann Ihr Cookie-Banner angezeigt werden soll
  5. Ihre Google Tag Manager-ID eingeben
  6. Ihre Domain auswählen
  7. Den Link zu Ihrer Datenschutzerklärung eingeben
  8. Cookie-Banner erstellen